Archiv für den Monat: August 2012

Google will Stand der Technik finden

Das ist doch mal eine Entwicklung, die sehr zu begrüßen ist. Auch wenn sie meinen Job irgendwann vielleicht mal obsolet macht 😀 (Persönlich würde ich ja viel lieber von Google gekauft werden ;))

Google hat einen Prior Art Finder in seine Patentsuche eingebaut, der anhand von Phrasen im Text der zu prüfenden Anmeldung Suchen erstellt und Ergebnisse aus Google Patents, Google Scholar, Google Books und dem restlichen Web zusammenträgt. Das sollte meiner Meinung nach besonders gut mit neueren Schriften funktionieren, zu denen immer mehr Kontext im Web zu finden ist. Google durchsucht, soweit ich das weiß und ich kann hier falsch liegen, bisher nur die US Patente und hat mit dem EPO nur für die Übersetzung ein Abkommen.

Das Ergebnis ist in einem kurzen Versuch daher eher ernüchternd. Der Weg aber auf jeden Fall der richtige. Google streitet sich ja derzeit mit einigen Firmen in erbitterten “Patent Wars” und warum nicht gleich ein automatisches Tool erschaffen, mit dem man Patente zerstören kann. Mir gefällts und es entspricht schon sehr dem Arbeitsstil, den man bei der Lektüre von “In the Plex” zu erkennen meint 🙂

 

 

 

 

Links eine Schrift, rechts der gefundene Stand der Technik.

Unten noch der komplette Blogpost aus dem Google Research Blog , gefunden via Golem.

Weiterlesen