Markus

Markus SchneiderMarkus Schneider, geboren 1981 in Ulm, aufgewachsen in der Ulmer Gegend, mal vergeblich in Karlsruhe studiert, dann in Amberg vernünftig studiert, davor und dazwischen wohl schon so fast jeden Nebenjob gemacht und seit 2009 sehr glücklicher Mitarbeiter am Nürnberger Standort einer der führenden Patentanwaltskanzleien.

markusschneider.net –  Eine meiner Webseiten. Hier gibt es auch meine Diplomarbeit “Softwarepatente – Einblick in die Thematik und Leitfaden für den Anwender” zum Download. Die eignet sich in Auszügen auch sehr gut zum Einstieg in die Thematik und zeigt, dass man auch ohne eigene Patente großen Nutzen aus dem Patentsystem ziehen kann.

gdgt.com – Eine Liste (fast) aller Gadgets, die ich hatte, habe oder haben will. Es gibt schon einen Grund, warum ich in dem Beruf gelandet bin: Ich steh total auf großartige Ideen und mag jedes Produkt mal haben, dass diese Ideen realisiert. Ich mFoto von Casio WQV-1uss das nicht mal lange haben, kurz reicht schon. Deswegen mag ich Mietautos auch total. Immer neue Knöpfchen, bei denen mir nur bei der Hälfte die Funktion klar ist 😀
Wie weit kann das gehen? Ich hatte schon zweimal eine Casio Wrist Cam, eine schwachsinnige Uhr mit der man sehr schlechte digitale Fotos (rechts die volle Auflösung von 120×120 Pixeln) machen konnte. Dafür habe ich im Jahr 2000 ca. 500 Mark ausgegeben und die waren wirklich sehr mühsam erspart. Das beantwortet wohl alle Fragen? 😉

xing.com – Hiermit verlinkt, obwohl ich es hasse 😀 Ich sehe irgendwie nicht ein, da ein Premiummitglied zu werden, denn irgendwie schreiben mir dort fast nur komische Gestalten. Man erreicht mich daher viel besser per E-Mail oder über das Kontaktformular meiner Webseite.

Ein Gedanke zu „Markus

  1. Pingback: 1. Absolvententreffen des Studiengangs Patentingenieurwesen | patentingenieure.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.