„Patente fallen nicht vom Himmel“: Lehrerfortbildung

Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) und die HAW führten im Studiengang Patentingenieurwesen in Kooperation mit dem Deutschen Museum (München) und durch Unterstützung der Bezirksgruppe Amberg im VDI-Bezirksverein Bayern Nordost e. V. einen Workshop „Patente fallen nicht vom Himmel“ durch, in dem Lehrerinnen und Lehrern die Bedeutung des gewerblichen Rechtsschutzes vermittelt wurde. (… mehr …)

Gute Idee von unserer ehemaligen Hochschule und das Deutsche Museum ist ja sowieso der Hammer für alle, die sich auch nur im geringsten für Technik interessieren 🙂 Wie es scheint, kann man sich schon für eine weitere Veranstaltung anmelden:

Das Thema „Von der Erfindung zum Patent“ ist auch für Schülerinnen und Schüler als P-Seminar in der Oberstufe des Gymnasiums wählbar. Das zweitägige Seminar zur Lehrerfortbildung wird wieder im Februar 2013 im Kerschensteiner Kolleg am Deutschen Museum stattfinden. Weitere Informationen sind bei Frau Nicole Kühnholz-Wilhelm erhältlich (n.kuehnholz@deutsches-museum.de).

Vielleicht sollten wir Patentingenieure auch so etwas anbieten? Auf Barcamps oder in Fablabs zum Beispiel. Falls jemand Interesse hat, einfach bei uns melden 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.